HvO in Weißenstadt

Helfer vor Ort

Weißenstadt

Gruppenfoto HvO 2015

Der Helfer vor Ort Weißenstadt ist eine Ergänzung des bewährten Rettungsdienstes.
Zweck des HvO-Systems ist es, die Zeit zwischen Notruf und Eintreffen des Rettungsdienstes möglichst kurz zu halten.
Da sich der diensthabende HvO immer im Ortsbereich aufhält, ergibt sich eine sehr kurze Anfahrtszeit und somit eine schnellere Hilfe.
Der HvO kommt immer dann zum Einsatz, wenn eine schwere gesundheitliche Beeinträchtigung oder ein lebensbedrohlicher Zustand vermutet wird. Der diensthabende HvO wird dann von der Integrierten Leitstelle gleichzeitig mit Rettungswagen und Notarzt alamiert.

Der im regelmäßigen Wechsel von
Bergwacht, BRK Bereitschaft und Wasserwacht Weißenstadt rein ehrenamtlich betriebene HvO ist in der Regel

werktags von 18 Uhr bis 6 Uhr
sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztags


für Sie einsatzbereit.


Notfallmeldung per Handy oder Telefon an die Integrierte Leitstelle Hochfranken:

112


Was ist passiert?
Art und Schwere der Verletzungen, Unfallhergang
Wo?
Genaue Angabe der Adresse (evtl. Etage) erleichtern schnelles Auffinden
Wie viele?
Anzahl der Verletzten
Wer?
Nennen Sie der Leitstelle Ihren Namen und eine Telefonnummer für Rückfragen!
Warten auf Rückfragen!
Die Leitstelle beendet das Gespräch!

RK Weißenstadt 79-1 mit Weißenstadt als Hintergrund

BITTE HELFEN SIE UNS HELFEN


Ermöglichen Sie unsere eherenamtliche  Arbeit durch Ihre Spende auf folgendes Konto:

HvO Weißenstadt
Konto 404 545 40
Raiffeisenbank Gefrees eG
BLZ 773 637 49